Unsere aktuellen Konzerte und Veranstaltungsempfehlungen für Sie

25. Dezember 2018 | Dienstag | 20:00 | Konzerthaus Berlin, Großer Saal

Großes Berliner Weihnachtsfestkonzert

Anhaltische Philharmonie Dessau

Das Dessauer Orchester zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Klangkörpern des Landes Sachsen-Anhalt. Als sein Geburtsjahr wird 1766 genannt, als Friedrich Wilhelm Rust die Leitung der Hofkapelle übernahm. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts prägten Chefdirigenten-Persönlichkeiten wie Franz Mikorey, Hans Knappertsbusch, Franz von Hoeßlin, Arthur Rother und Helmut Seidelmann das Orchester. Letzterer stand am Pult, als das neue Theatergebäude 1938 mit dem "Freischütz" eröffnet und nach Kriegszerstörung und Wiederaufbau 1949 mit der "Zauberflöte" wiedereröffnet wurde.

Tobias Feldmann zählt zu den hochkarätigsten Musikerpersönlichkeiten seiner Generation. Ausgezeichnet u.a. als Preisträger des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs 2015 und Gewinner des Deutschen Musikwettbewerbs 2012 erlangt seine Karriere seither internationale Reichweite und Anerkennung. Solistisch überzeugte Tobias Feldmann in der Zusammenarbeit mit zahlreichen international bekannten Orchestern, wie dem Utah Symphony Orchestra, dem Beethoven-Orchester Bonn, der NDR-Radiophilharmonie Hannover, den Bremer Philharmonikern, dem Münchner Kammerorchester und dem Brussels Philharmonic Orchestra. Zu seinen Partnern am Dirigentenpult gehörten dabei u.a. Karl-Heinz Steffens, Christoph König, Gilbert Varga, Nicholas Milton, Hannu Lintu, Michel Tabachnik, Toshiyuki Kamioka und Marin Alsop.

Programm: 
Carl Maria von Weber 
Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz"

Felix Mendelssohn Bartholdy 
Violinkonzert e-Moll op. 64

Bedrich Smetana 
"Die Moldau" 
"Blanik"

Anhaltische Philharmonie Dessau 
Dirigent: GMD Markus L. Frank 
Solist: Tobias Feldmann, Violine

Ticket kaufen

« zurück zur Übersicht