Sommerklänge im Dom

Logo: Berliner Konzerte / Tickets Online

warenkorb

 

Sommerklänge im Dom



 

Himmlische Harfe

Sommerklänge!

Berlin
Berliner Dom

Samstag,
21. Juli 2018,
20:00 Uhr




 

Die Auswahl der Plätze

erfolgt entweder im Saalplan (falls vom Veranstalter freigegeben) oder nach dem Bestplatz-Prinzip. Dadurch erhalten Sie die bestmöglichen zurzeit verfügbaren Plätze in der ausgewählten Preisklasse.


 

Sicherheit

Bei uns bestellen Sie natürlich
mit SSL - Verschlüsselung,
SSL - Verschlüsselung d.h. Ihre Daten werden
sicher übertragen.


 

Zahlungsmöglichkeiten

PayPal
Versand nach Zahlungseingang

SOFORT-Überweisung, giropay
Versand nach Zahlungseingang

Kreditkarte
Versand am nächsten Werktag

Mastercard Visa PayPal

Mastercard Visa

Himmlische Harfe

Der preisgekrönte Joel von Lerber spielt das Harfenkonzert in C-Dur von François Adrien Boieldieu: Das außergewöhnlich melodische und rythmisch lebendige Werk nimmt einen festen Platz im Harfenrepertoire ein. Es entstand unter dem Einfluss der Bekanntschaft Boieldieus zu Sébastien Érard, dem Erfinder der Doppelpedalmechanik, die die Harfe als Soloinstrument populär machte. Voller Vitalität und zugleich würdevoll erklingt die Harfe im Trio in G-Dur von Joseph Haydn. Zur Aufführung bringt Lerber außerdem Bedrich Smetanas "Die Moldau", von Hanus Trnecek effektvoll für die Harfe arrangiert, sowie zwei weitere Werke.

Joel von Lerber, 1991 in Basel geboren, erhielt im Alter von sechs Jahren seinen ersten Harfenunterricht am Konservatorium in Bern. Im Alter von 16 Jahren erzielte er 1. Preis und den Sonderpreis am Schlusswettbewerb des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs. Zahlreiche Auszeichnungen und Auftritte auf den Konzertbühnen in aller Welt folgten.

Joel von Lerber, Harfe
& Streichquartett

Programm:
Joseph Haydn (1732 - 1809)
Trio in G-Dur für Violine, Cello und Harfe

Bedrich Smetana (1824 - 1884)
Die Moldau für Harfe solo (Arr. Hans Trnecek)

Manuel de Falla (1876 - 1946)
Spanish Dance No. 1 aus der Oper "La vida breve" für Harfe solo (Arr. Marcel Grandjany)

Gabriel Fauré (1845 - 1924)
Impromptu für Harfe solo

Francois Adrien Boieldieu (1775 - 1834)
Konzert für Harfe und Orchester (Arr. für Streichquartett und Harfe von Bob D. Litterell)

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie:
Plätze der 5. und 6. Preiskategorie sind nur Hörplätze. Karten der 4. Preiskategorie können sichtbehindert sein. Bei Fragen zur Platzwahl bestellen Sie bitte telefonisch unter 030 67 80 111.

 

Zur erweiterten Suche...

Hotline
Nicht gefunden wonach Sie suchen? Rufen Sie uns an!
Weitere Veranstaltungen auch telefonisch!

Nie wieder etwas verpassen!
Immer zuerst über die besten Angebote informiert werden.
Berliner KonzerteClub
pfeilOhne Gebühren
profitieren!

pfeil
Spielstätten-Infos hier

pfeilUnser aktueller Flyer
zum Download

pfeilAnregungen? Wünsche?
Schicken Sie uns eine Mail

Medienpartner Berliner Konzerte
Finden Sie uns auf Facebook